Get Adobe Flash player

Steven John Harrington alias Steve Strange ist letzter Woche Donnerstag im Alter von 55 Jahren in Ägypten an Herzversagen gestorben.

Steve Strange galt als bedeutender Vertreter des New Romantic in den 1980er Jahren, der gelangweilt von der Punkbewegung in London regelmäßig am Wochenende eine David-Bowie- und Roxy-Music-Nacht veranstaltete. Zu den bekanntesten Künstlern des New Romantic zählten Bands wie Ultravox, Culture Club, Duran Duran, Adam & The Ants, Spandau Ballet, The Human League, Heaven 17 und Visage. Mit letzterer Band wurde Steve Strange berühmt. Nicht zu letzt auch wegen dem Superhit “Fade To Grey”, der trotz “One-Hit-Wonder” bis heute zu den Meilensteinen der Popmusik gehört.

“Fade to Grey” kennzeichnet den Beginn des kommerziellen Durchbruchs für die elektronische Popmusik der frühen 1980er Jahre und der New-Romantic-Bewegung, die auf diese Weise auch im Mainstream bekannt wurde. Die Musik und Basissequenz wurde von Billy Currie und Chris Payne während der Soundchecks auf der “Pleasure-Principle-Tournee” von Gary Numan geschrieben. Midge Ure steuerte den Text bei. Dieser verließ Visage, weil Steve Strange seinem Namen (“der seltsame Stephan”) bereits alle Ehre machte. So ritt dieser anlässlich eines Interviews auf einem Kamel die Fifth Avenue in New York entlang. Möglicherweise spielte aber auch Stranges Heroinsucht eine Rolle. Midge Ure gründete dann Ultravox, die so tolle Lieder wie “Hymn”, “Vienna” oder “Dancing With Tears In My Eyes” komponierten.

Hier der Superhit von Visage in einer anderen Video-Version, die zu Promtionzwecken diente:
.

.

Verschwinden im Nebel, verschwinden im Nebel.

Ein Mann auf einem einsamen Bahnsteig,
neben ihm steht ein Koffer.
Zwei Augen starren kalt und still.
Angstvoll dreht er sich weg und versteckt sich.

Wir verschwinden im Nebel, verschwinden im Nebel.

Spüre den Regen, wie ein Sommer in England,
wie die Noten eines fernen Liedes,
das aus einem hoffnungsvollen Poster herausklingt.
Möge das Leben nicht zu lang sein!

Wir verschwinden im Nebel, verschwinden im Nebel.

.

Weitere Musik und Videos von Visage findet Ihr HIER

6 people like this post.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Besucher heute: 10
Besucher letzte 7 Tage: 92
Besucher online: 0

QR-Code

Mein Kochblog

Kalendarisches Archiv

Juli 2017
M D M D F S S
« Okt    
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

 

 

Jung & alt, gehandicapt, mit Migrationshintergrund, Alleinerziehende, ohne Schulabschluss – sie alle haben zwei Dinge gemeinsam: in den Jobcentern werden sie geführt als "Menschen mit multiplen Vermittlungshemmnissen", bei uns sind sie wertvolle und fleissige Hände. Menschen, die bei manomama arbeiten. Ausschließlich in unbefristeten Arbeitsverhältnissen, Stundenlöhne von mindestens 10 Euro und nach Arbeitszeiten, die mit der Familie vereinbar sind.

 

Boykott !

Newsletter

Uhrzeit

Edelmetallpreise

Günstige Klamotten

Impressum

Freethinker Ltd.

69 Great Hampton Street

Birmingham, B18 6Ew

Great Britain