Get Adobe Flash player

Im Alter von 70 Jahren ist der britische Rock- und Bluessänger Joe Cocker in der Nacht von Sonntag auf Montag gestorben.

Darüber bin ich tief bestürzt, weil ich ihn sehr gerne hörte und seine handgemachte Musik sehr mochte. Ein Urgestein der Musikszene und Vollblutmusiker.

Sieht man sich heute manche “Künstler” an, dann fehlen einem noch 99 Cent bis zum Euro und mit dem Tod von Joe Cocker hat sich ein ganz Grosser der Musik veabschiedet, was mich wie schon gesagt, zu tiefst bestürzt. Denn alles Neue, das nachkommt, ist nur ein Abklatsch und Geplänkel ohne Substanz. Vor allem wenn im Januar wieder Dieter B. den “Superstar” sucht, der dann über Volksfeste tingelt und mit Essensrestern beworfen wird, wie es dem Hinterlader Mark Medlock beim Zwickauer Stadtfest erging

Zum Glück konnte ich zusammen mit meinem Freund den Joe Cocker noch am 23.05.2013 in der Zwickauer Stadthalle live erleben und sagte damals schon, dass man da hingehen MUSS, weil man sonst vielleicht gar nicht mehr in den Genuss kommt.

Für alle, die sich gern noch einmal an die grosse Musiklegende erinnern möchten, hier ein super Konzertmitschnitt vom April 2013 in der Kölner Lanxess Arena:

.

.

Tracklist:
01. I Come In Peace
02. Feelin’ Alright [00:04:44]
03. The Letter [00:09:27]
04. When The Night Comes [00:15:14]
05. You Love Me Back [00:20:34]
06. I’ll Be Your Doctor [00:24:50]
07. Up Where We Belong [00:28:33]
08. Come Together [00:34:45]
09. Eye On The Prize [00:40:49]
10. You Don’t Need A Million Dollars [00:46:00]
11. You Are So Beautiful [00:50:40]
12. Younger [00:54:56]
13. Fire It Up [00:59:15]
14. N’oubliez Jamais [1:03:44]
15. You Can Leave Your Hat On [1:10:27]
16. Unchain My Heart [1:15:15]
17. With A Little Help From My Friends [1:21:38]
18. Summer In The City [1:33:36]
19. Hard Knocks [1:38:35]
20. Cry Me A River [1:42:33]
21. You Don’t Know What You’re Doing To Me [1:48:02]

Personnel:
Joe Cocker – vocals
Nick Milo – keyboards
Jack Bruno – drums
Gene Black – guitar
Oneida James-Rebeccu – bass
Herman Jackson – Hammond B3
Norberto Fimpel – sax, percussion
Nichelle Tillman, Laura Jane Jones – background vocals

Posted via iPad

2 people like this post.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.

Besucher heute: 9
Besucher letzte 7 Tage: 99
Besucher online: 0

QR-Code

Mein Kochblog

Kalendarisches Archiv

November 2017
M D M D F S S
« Okt    
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

 

 

Jung & alt, gehandicapt, mit Migrationshintergrund, Alleinerziehende, ohne Schulabschluss – sie alle haben zwei Dinge gemeinsam: in den Jobcentern werden sie geführt als "Menschen mit multiplen Vermittlungshemmnissen", bei uns sind sie wertvolle und fleissige Hände. Menschen, die bei manomama arbeiten. Ausschließlich in unbefristeten Arbeitsverhältnissen, Stundenlöhne von mindestens 10 Euro und nach Arbeitszeiten, die mit der Familie vereinbar sind.

 

Boykott !

Newsletter

Uhrzeit

Edelmetallpreise

Günstige Klamotten

Impressum

Freethinker Ltd.

69 Great Hampton Street

Birmingham, B18 6Ew

Great Britain