Get Adobe Flash player

Musik- und Videokanal

Ja ich weiss, ich weiss! Wir haben den 2. Advent und da geht es normal etwas besinnlicher zu. Dennoch tut es auch mal gut, sich etwas Kultur der schwarzen Szene zu Gemüte zu führen.

Eine sehr erfolgreiche und herausragende Band ist Blutengel um die beiden Künstler Christian Pohl und Ulrike Goldmann und das folgende Konzert ist ein Mitschnitt vom 6.4.2013 in Berlin. Für einige mag das Geschmackssache sein, doch mir persönlich gefällt die Musik von Blutengel. Vor allem auch, weil Christian Pohl und Ulrike Goldmann sehr sympathische Menschen sind, die auch nach den Auftritten noch Zeit für die Fans haben und noch Worte wie “Bitte” und “Danke” kennen.

Das gelingt nur der einzigartig genialen Band Welle: Erdball.

Im offiziellen Video-Clip “Spiel mit der Welt” zur Sendung “Ich rette Dich!”, erklären Honey, A.L.F., Lady Lila und Frl. Venus wie Menschen seit Jahrtausenden schon manipuliert werden, um für anderer Leute Profit und Macht zu bluten und zu sterben.

Ich liebe Musik. Vor allem melancholische und zu dieser Art von Musik passt hervorragend der an einen Bariton erinnernde Gesang des Frontmannes von Depeche Mode – Dave Gahan.

Das folgende Stück ist aber NICHT von Depeche Mode, sondern von “The Soulsavers”, für die Gahan 2012 als Sänger und Songschreiber fungierte. Da Martin Lee Gore von Depeche Mode auf Grund seiner “diktatorischen Art” es nur sehr selten zulässt, dass Songs von Dave Gahan mit auf’s Album kommen, betätigt Dave sich sehr erfolgreich an Soloprojekten und in anderen Bands wie 2008 bei “Mirror” für die er das Lied “Nostalgia” performte, welches auch sehr melancholisch und tiefsinnig ist. Vor allem und gerade wegen der Schluss-Szenen im Video, die Krieg und Leid vergangener Zeiten zeigen und dennoch aktueller denn je sind.

Die nachfolgende Band wird NICHT auf dem M’era Luna spielen. Sie gehört aber für mich zur Erfüllung von Musik dazu!

Deswegen bringe ich mich jetzt schon für das M’era Luna Festival in Stimmung!

.

.

4 people like this post.

Wieder ein sehr gelungenes Lied von Blutengel, das es auch in einer orchestralen Version gibt. Mir persönlich gefällt die technoid beeinflusste Version besser.

Ganz besonders hervorzuheben ist aber der Text und auch wenn er sich wie fast alle Lieder von Blutengel am Thema Vampirismus orientiert, kann man ihn auf alle beziehen, die nicht mit der Masse konform gehen.

.

So heisst ein Lied von der Künstlerin Anne Clark, die besonders in den 1980er Jahren zu grosser Popularität gelangte. Eine Frau, die aus ärmlichen Verhältnissen stammte und im trostlosen Industrieviertel von Croydon in England aufwuchs.

“Lover’s Retreat” handelt davon, wie sich zwei Liebende der sozialen Kälte entziehen und ihre Zuflucht suchen und finden. Ganz zum Thema des gesamten Albums, das sehr sozialkritisch ist, heisst dieses ja auch “Pressure Points” – verwundbare Punkte, Schwachpunkte, die jeder von uns hat. Der Titel des Albums ist also nicht zufällig gewählt, da jeder sehr verletzlich ist.

Ein Video untermalt mit Musik von Depeche Mode, die 1987 (lange vor meiner Zeit) ein Stück von den Rolling Stones coverten: Route 66.

Das Video wurde gedreht auf einem Trip von Los Angeles nach Chicago und New York auf der berühmten Route 66.

Es bedarf nicht immer grosser Videoregisseure. Mit ein wenig Fantasie und Enthusiasmus kann man auch selbst Musikvideos drehen. Man braucht dafür nur etwas Geduld, Spucke, Mucke und Klebeband. :)

2 people like this post.

In den Weiten des World Wide Web wurde ich wieder einmal fündig und es handelt sich um zwei richtige Sahnepralinen in Sachen Musik.

Sie stammen von keinem Geringeren als Johnny Cash. Ein aus ärmlichen Verhältnissen stammender Arbeitersohn bzw. Baumwollpflücker, der sich immer wieder aufraffte und mit Recht seinen Platz in der “Hall Of Fame” des Country und des Rock hat.

Es sind letzte Stücke aus den Sessions zur American Recrdings Reihe, die von Rick Rubin produziert wurden und bis jetzt unveröffentlicht blieben.

Besucher heute: 3
Besucher letzte 7 Tage: 62
Besucher online: 0

QR-Code

Mein Kochblog

Kalendarisches Archiv

September 2017
M D M D F S S
« Okt    
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930  

 

 

Jung & alt, gehandicapt, mit Migrationshintergrund, Alleinerziehende, ohne Schulabschluss – sie alle haben zwei Dinge gemeinsam: in den Jobcentern werden sie geführt als "Menschen mit multiplen Vermittlungshemmnissen", bei uns sind sie wertvolle und fleissige Hände. Menschen, die bei manomama arbeiten. Ausschließlich in unbefristeten Arbeitsverhältnissen, Stundenlöhne von mindestens 10 Euro und nach Arbeitszeiten, die mit der Familie vereinbar sind.

 

Boykott !

Newsletter

Uhrzeit

Edelmetallpreise

Günstige Klamotten

Impressum

Freethinker Ltd.

69 Great Hampton Street

Birmingham, B18 6Ew

Great Britain